Freitag, 2. März 2012

Hex Hall. Dunkle Magie von Rachel Hawkins

Buchinformationen
Taschenbuch: 347 Seiten
Verlag: Egmont Lyx; Auflage: 1 (11. März 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802582403
ISBN-13: 9783802582400
Originaltitel: Demonglass
Preis: € 9,95
Reihe: 2. von 3 Teilen der Hex Hall Reihe

Rezensionen zum Buch







Wer?
Sophie und Archer

Wo?
London

Was?
Hexen, Gestaltwandler, Feen und mitten drin ein Dämon


Sechs Monate sind seit den Ereignissen des 1. Bandes vergangen, Sophies Mutter hat beschlossen an der Schule zu bleiben und gemeinsam warten die beiden auf Sophies Vater. Er soll sie nach London bringen, wo sie ihrer Kräfte beraubt werden soll. Bevor ihr Vater aber bereit ist ihr ihre Kräfte zu nehmen, möchte er, dass Sophie den Sommer über bei ihm in England verbringt. Er will ihr zeigen, dass ihre Kräfte nicht schlecht sein müssen und dass man sie kontrollieren kann. Jenna und Cal werden Sophie nach England begleiten, wobei ihr Vater Sophie kurz vor der Abreise gesteht, dass ihre und Cals Verlobung schon vor Langem beschlossen wurde und Cal das bereits von Anfang an wusste.

Im Council Headquarter angekommen trifft Sophie auf weitere Dämonen (Daisy und Nick), was sie sehr überrascht, dachte sie doch ihr Vater und sie wären die einzigen Dämonen. Das Hauptquartier des Rates wurde, wie Sophie erzählt wird, über den Sommer nach Thorne Abbey verlegt, etwas außerhalb von London gelegen. Dies ist jener Ort an dem Sophies Urgroßmutter Alice zu einem Dämon gemacht wurde. Zudem erfährt Sophie nun auch, dass Cal vor etwas über einem Jahr ein Angebot des Rates für diesen zu arbeiten und auf Reisen zu gehen abgelehnt hat, nachdem er erfahren hat, dass Sophie nach Hecate kommen soll.

Bei einem nächtlichen Ausflug mit Nick, Daisy und Jenna  in einen Club in London kommt es zu einem Angriff von Mitgliedern von L’Occhio di Dio. Sophie wird dabei von Archer gerettet, der dort als Einziger mit magischen Kräften, wie es scheint, Mitglied ist. Archer hält sie jedoch vor den anderen versteckt und möchte sich mit Sophie später wieder treffen. Am nächsten Tag erfährt Sophie warum das Hauptquartier wirklich verlegt wurde – zwei Monate zuvor gab es in London einen Angriff darauf, bei dem sieben der 12 Mitglieder getötet wurden. L’Occhio di Dio hat sich wohl  mit den Brannicks, Nachfahren weißer Hexen, zusammengetan um gegen Prodigium vorzugehen. Außerdem löst Sophie jetzt ihr Versprechen Jenna gegenüber ein und schreibt an ihre alte Schule. Mrs. Casnoff erzählt sie, dass sie dort Elodies Geist gesehen hat, der sie wahrzunehmen schien, obwohl das nicht möglich sein dürfte.

In der Zeit bis zu Sophies Geburtstag lernt sie intensiv mit ihrem Vater um ihre Kräfte besser einsetzen und kontrollieren zu können. Auf der Geburtstagsfeier kommt es zu einem erneuten Angriff, Sophie wird mit Demonglass verletzt und Archer ist wieder in der Nähe. Jeder vermutet ihn hinter diesem Angriff, nicht jedoch Sophie, die sich heimlich mit Archer trifft. Bei einem nächtlichen Ausflug führt ihr Weg sie beide zurück nach Hecate und sie finden dort jenen Ort, an dem neue Dämonen beschworen werden. Hier werden sie von Ghouls angegriffen, die Sophie jedoch dank ihrer Kräfte besiegen kann. Zurück in Thorne Abbey entdeckt Sophie, dass Elodie ihr aus Hecate gefolgt ist.

Kurz darauf wird Sophie von Daisy angegriffen, deren Dämonenkräfte die Kontrolle übernommen zu haben scheinen. Zwar gelingt es Sophie, ihrem Vater und Lara Daisy außer Gefecht zu setzen, aber die Gefahr bleibt bestehen. Denn es ist Lara zu verdanken, dass Daisy innehielt – der Erschaffer eines Dämons kann die völlige Kontrolle über diesen übernehmen und Sophie wird nun einiges klar. Lara hat Daisy und Nick erschaffen.

Später warnt Elodie Sophie: Archer, Mühle, Nick, Geh. Das ist ihre Warnung, die leider zu spät kommt. Nick hat Archer bereits angegriffen und schwer verletzt. Sophie gelingt es nicht mit ihrer Kraft Archer zu heilen und sie holt Cal zu Hilfe. Bevor die beiden aber überlegen können, was sie nun machen sollen werden sie vom Rat gefunden und Gefangen genommen. Der Rat (ohne Sophies Vater, der in dieser Angelegenheit nicht unbefangen sein kann) beschließt die Hinrichtung von Archer und die Entfernung von Sophies Kräften. Sophies Vater gibt daraufhin seinen Ratsvorsitz freiwillig ab in der Hoffnung Sophie damit helfen zu können. Doch es hat leider keinen Sinn und Lara übernimmt seine Position. Lara bestätigt, dass ihr Vater es war der Alice zum Dämon gemacht hat. Er wollte sie kontrollieren und gegen L’Occhio di Dio als Waffe einsetzen. Lara hat nun entschieden, dass ihr das zögerliche Vorgehen von Sophies Vater nicht länger recht ist und sie die Führung übernehmen soll. Aus diesem Grund haben Lara und ihre Schwester, Mrs. Casnoff, genügend andere Dämonen erschaffen um aggressiver kämpfen zu können.

Nachdem der Rat Sophies Vater die Kräfte genommen hat ist Sophie selbst an der Reihe. Bevor es jedoch dazu kommen kann kommt erneut Unruhe auf – Nick gerät außer Kontrolle und tötet mehrere Menschen auf Thorne Abbey. Zudem ist L’Occhio di Dio bei Thorne Abbey eingetroffen um Archer zu befreien. Sie setzen das Gebäude in Brand und nur mit Elodies Hilfe kann Sophie dem brennenden Haus entkommen. Draußen stößt sie auf Cal, der ihr sagt wohin sie gehen soll während er selber versucht zurück ins Haus zu gelangen um ihren Vater zu retten. Was mit Jenna geschehen ist, weiß Sophie ebenso wenig, aber sie hat Jennas Blutstein gefunden und befürchtet das Schlimmste. Als wäre das noch nicht rät Cal ihr, wenn sie in Sicherheit gelangen und ihre Mutter wieder sehen möchte, sich auf die Suche nach den Brannicks zu machen.

Quellen: Goodreads.com

Kommentare:

  1. Wow, ich finde euer Konzept ja klasse :)

    Die Idee hätte von mir sein können... Vollständige Inhaltsangaben... Super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das Kompliment, Julia! Wir freuen uns darüber, dass wir mit unserer Idee Zuspruch finden und hoffen natürlich, dass unsere Inhaltsangaben so manches Detail wieder in Erinnerung rufen.

      Und wenn du magst, Zeit und Lust dazu hast stellen wir hier auch gerne Inhaltsangaben von dir vor :) Gastposts werden hier regelmäßig eingebaut, je mehr mitmachen desto breiter wird auch das Angebot und die Datenbank! Ich stell dir hier einfach mal die Mailaddi rein, falls du es mal probieren möchtest: hazymemories[at]web.de :)
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen