Freitag, 10. Februar 2012

Gilde der Jäger. Engelszorn von Nalini Singh


Buchinformationen
Kartoniert, Klappbroschur: 400 Seiten
Verlag: Egmont Lyx; Auflage: 1. (August 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802582756
ISBN-13: 978-3802582752
Originaltitel: Archangel’s Kiss
Preis: € 9,95
Reihe: 2. Teil der Gilde der Jäger

Rezensionen zum Buch
@ Colliding Worlds (5 von 5)






Wer?
Elena und Raphael

Wo?
Refuge/Peking

Was?
Vampire, (Erz-)Engel, Vampirjäger


Elena erwacht nach einem Jahr aus dem Koma und entdeckt, dass sie durch Raphael zum Engel gemacht wurde und sie nun Flügel hat. Sie und Raphael ziehen sich daraufhin ins Refuge (Zufluchtsstätte) zurück, wo die Jüngsten der Engel in Sicherheit aufwachsen und stark werden können. Hier soll Elena sich weiterhin erholen, wieder zu Kräften kommen und ihr neues Leben kennen lernen. Raphael muss weiterhin feststellen, dass sich Elena nicht von ihm herumkommandieren lassen will. Sie ist stark und unabhängig und nur weil sie sich hier in einer neuen Situation befindet wird sie dies nicht aufgeben. Dann erhalten die beiden eine Einladung von Lijuan, der Ältesten unter den Erzengeln, die zu Ehren des neu erschaffenen Engels Elena einen Ball geben möchte. Damit steht für Raphael fest, dass Elena in den nächsten zwei Monaten stärker werden und auch fliegen lernen muss, denn sie darf Lijuan gegenüber keine Schwäche zeigen.

Elena beginnt zuerst mit Dmitri zu trainieren, wird aber ebenso von Raphaels Sieben unterstützt. Es sollte aber nicht bei dieser ruhigen Phase bleiben und sie stoßen auf ein erstes Opfer. Ein Vampir wurde brutal zusammengeschlagen und im Refuge zurückgelassen. Ihm wurde ein Zeichen eingebrannt – sekhem, ein Symbol für Macht und dazu findet sich auch ein Messer bei ihm, dass das Zeichen der Gilde der Jäger trägt. Der Verdacht kommt auf, dass Elena das Ziel sein soll.  Während immer jemand von Raphaels Sieben oder Raphael selbst bei Elena bleiben um sie zu schützen, trifft auch Michaela im Refuge ein. Zeitgleich bestätigt sich der Verdacht, dass Lijuan Tote wieder zum Leben erwecken kann und diese zu ihren Marionetten macht.

Elena findet sich in der Schule wieder um dort mehr über die Kultur und das Leben der Engel zu lernen und trifft hier auch auf den Nachwuchs. Unter ihnen ist ein neugieriger Junge, der Elena ins Herz zu schließen scheint – Sam. Raphael stattet währenddessen Elijah einen Besuch ab, da der verletzte Vampir Noel sie ihn dessen Richtung weist. Michaela lässt die Chance nicht ungenutzt, dass Raphael abwesend ist und greift Elena direkt an, nachdem sie Illium von ihr abgelenkt hat. Elena kann sich jedoch erfolgreich gegen sie wehren und hindert Raphael im Anschluss davor Michaela zu töten.

Während ihrer gemeinsamen Zeit im Refuge erfährt Elena immer mehr über Raphael und seine Vergangenheit. So zum Beispiel, dass er der Sohn zweier Erzengel ist – Nadiel und Caliane. Aber die Ruhe sollte nicht lange bestehen bleiben und sie müssen sich um einen weiteren Angriff kümmern. Ein Vampir hatte mit der Hilfe eines Engels eine Familie überfallen und den Sohn der Engel entführt. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um Sam handelt und Sams Mutter bittet Elena ihr ihren Sohn wieder zu bringen. Ihnen gelingt es schließlich Sam zu finden – in Michaelas Haus, die abstreitet, etwas damit zu tun zu haben, schließlich stehen Kinder bei den Engeln an oberster Stelle und ihnen darf kein Schaden zuteil werden, weil es so wenige von ihnen gibt. Sam wurde das gleiche Zeichen eingebrannt wie Noel und er wird sofort medizinisch versorgt, sind seine Verletzungen doch schwerwiegend. Jemand versucht die Erzengel gegeneinander aufzubringen oder von etwas abzulenken. Elena kann den Entführer leider nicht folgen, ihr Geruchssinn hat sich zwar weiter entwickelt und sie kann zeitweise nun auch Engel über deren Geruch finden, aber nicht immer gelingt es ihr diese Gabe auch einzusetzen. Sie finden ihn erst, als dieser selbst vom Engel verraten und zurückgelassen wird.

In den darauf folgenden Wochen bleibt es relativ ruhig, Elena nimmt ihr Training mit den Sieben wieder auf und erhält zudem von Raphael ihre ersten Flugstunden. Wer jedoch präsent bleibt ist Lijuan, die Elena immer wieder ‚Geschenke’ zukommen lässt um sie aus der Fassung zu bringen. Diese Geschenke haben meistens einen Bezug zu Elenas schmerzhafter Vergangenheit, hatte sie doch sehr früh ihre Mutter und ihre beiden älteren Schwestern bei einem Vampirangriff verloren. Als Elena eines Tages Sam besucht, stößt sie vor dessen Krankenzimmer auf Michaela, die verändert wirkt. Sie hatte bereits Heiler verletzt um zu Sam zu kommen und lässt sich auch von Elena, Galen und Venom nicht aufhalten. Venom wird bei dem Versuch sie zurück zu halten schwer verletzt. Hier erfährt man, dass Michaela selbst ein Kind verloren hat und erst als sie sich persönlich davon überzeugt hat, dass es Sam gut geht verlässt sie die Krankenstation. Raphael bringt Elena anschließend zu einem weiteren Ort, an dem ein Engel tot aufgefunden wurde. Es stellt sich heraus, dass Michaela für dessen Tod verantwortlich ist, da dieser an Sams Entführung beteiligt war.

Nachdem dies vorerst geklärt ist brechen Raphael und Elena nach Peking auf um an Lijuans Ball teilzunehmen. Bei einem privaten Essen tritt Elena hier zum ersten mal auf Lijuans Wiederauferweckte. Elena wird kurze Zeit später erneut angegriffen gelingt es ihr die Spur ihres Angreifers zu verfolgen. Einer der Vampire stirbt beim Versuch zu fliehen, der zweite Vampir kann zu seiner Herrin zurückkehren – Anoushka, die Tochter von Neha, die ebenfalls ein Erzengel ist. Raphael, seine Sieben und die übrigen Erzengel greifen in den Kampf gegen Anoushka ein, die eines der obersten Gebote der Engel gebrochen hatte, indem sie ein Kind verletzte und bereit war dessen Leben zu opfern. Indem zwei der Erzengel die Gedanken eines Vampirs lasen bestätigt sich die Vermutung, dass Anoushka für diese Übergriffe verantwortlich ist. Sie wird noch an Ort und Stelle getötet. Elena trägt sich bei dieser Auseinandersetzung eine Verletzung zu und nun erst offenbart ihr Raphael, dass sich seine Fähigkeiten weiterentwickelt haben und er andere nun heilen kann.

Lijuans Ball stellt den Höhepunkt der Geschichte dar und hier ‚übergibt’ sie Elena ihr letztes Geschenk. Sie hat jenen Vampir wieder ins Leben zurückgeholt, der Elenas Familie getötet hat. Elena kann sich nicht zurückhalten und tötet diesen mit Raphaels Hilfe nun endgültig. Es kommt zum Kampf gegen Lijuan, bei dem sich die übrigen Erzengel an Raphaels Seite stellen. Lijuan hatte die Grenzen mit ihren Erschaffungen überschritten und stellte für sie alle eine Gefahr dar. Sie können zwar für den Moment einen Sieg davon tragen, aber Lijuan zeigt, dass sie längst die Stufe eines Erzengels überschritten hat und noch nicht besiegt ist.

Quellen: Goodreads.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen